Becken-Gruppe übernimmt einen Teil vom Areal am Münchner Nockherberg

Becken übernimmt Areal am Münchner Nockherberg Filetstück am Nockherberg (Hochstraße) 21.03.2018 – Immobilienzeitung Die Hamburger Becken-Gruppe übernimmt einen Teil der Entwicklung am Münchner Nockherberg. Bereits Ende 2017 kaufte der Projektentwickler und Asset-Manager ein rund 9.000 qm großes Baufeld an der Hochstraße von der Bayerischen Hausbau. Becken will auf der Grundlage des geltenden Bebauungsplans vor allem hochwertige…

Eigentum nur für Millionäre? Wohnungsnot trifft Mittelschicht | quer vom BR (07.12.2017)

Eigentum nur für Millionäre? Wohnungsnot trifft Mittelschicht | quer vom BR Sendung vom 07.12.2017 Der Immobilienmarkt im Freistaat ist überhitzt, Wohnraum wird immer unerschwinglicher – auch weil die Baulandpreise explodieren. Längst belastet das nicht mehr nur Menschen mit geringem Einkommen, sondern auch die Mittelschicht. Im Großraum München etwa lässt sich der Traum von den eigenen…

Wer sich teure Mieten nicht mehr leisten kann, wird aus den Münchner Innenstadtvierteln verdrängt. Zurück bleibt Wut. Gefährdet das den sozialen Frieden?

Gentrifizierung in München: Wert u. Wut. Die Gentrifizierung zieht Reiche an – und Randalierer. Aus der Süddeutschen Zeitung vom 01.12.2017 Das ehemalige Paulaner-Gelände in der Au: Für die rund 160Eigentumswohnungen, die dort in einem Teilprojekt entstehen, hat die Bayerische Hausbau in dieser Woche eine neue Preisliste an Kaufinteressenten verschickt. Wegen der hohen Nachfrage hat das Unternehmen…

Wohnwahnsinn in München: Luxuswohnungen, so weit das Auge reicht

Abendzeitung München am 01.12.2017 Rottmannstraße, Paulaner-Gelände, St. Anna-Platz – Drei Beispiele: Immer mehr Luxus-Wohnungen in München Auf dem alten Paulaner-Gelände sind die Wohnungspreise innerhalb weniger Wochen stark gestiegen. Nobel geht die Au zugrunde“ – so stand es vor ein paar Wochen auf unserer ersten Seite. Die AZ machte die Preise für die Eigentumswohnungen auf dem alten…

Teuer, teurer, Paulaner – 40 qm für eine halbe Million

Teuer, teurer, Paulaner Die Wohnungspreise auf dem alten Brauereigelände in der Au sind selbst für Münchner Verhältnisse erstaunlich. Unter 10 000 Euro pro Quadratmeter geht kaum noch etwas, wer 20 000 ausgeben will, kann das auch Von Anna Hoben Es wird gerne von „Aufwertung“ gesprochen, wenn sich wieder mal ein Viertel dahingehend entwickelt, dass es sich normal und selbst…

Preis-Explosion in der Au – Altes Paulaner-Gelände: 766.000 Euro für 2 Zimmer im Erdgeschoss

„Wahnsinn, die Preise, Wahnsinn“ 766.000 Euro für 2 Zimmer im Erdgeschoss auf dem alten Paulaner-Gelände – ein Symptom für die Entwicklung in der Au. Au – Worte haben es an sich, dass sie flexibel sind, und damit auch Formulierungen dehnbar machen – wie das Versprechen der Bayerischen Hausbau, dass aus den Neubauten auf dem ehemaligen Paulaner-Gelände…