Wohnungsnot in Bayern: Wohnen – können wir uns das noch leisten?Sozialer Unfrieden durch Wohnungsnot?

Gutes Wohnen – mancherorts können sich das schon heute nur noch Reiche leisten. Wird nicht gegengesteuert, kann das die Gesellschaft spalten.

21.02.2018 – Bayerischer Rundfunk 

Die Miet- und Immobilienpreise steigen seit Jahren. In München suchen Menschen jahrelang erfolglos nach einer neuen Bleibe. Gutes Wohnen – können sich das in bayerischen Städten bald nur noch Reiche leisten? Und: Wie lässt sich hier gegensteuern?

Sozialer Unfrieden durch Wohnungsnot?

Schon jetzt treibt die Knappheit die Preise in schwindelerregende Höhen. Auf dem alten Paulaner-Gelände im Münchner Zentrum wird gebaut. Für eine 3-Zimmer-Wohnung zahlt man hier schon mal eine Million Euro. Doch die Nachfrage ist überwältigend. Immobilien sind Betongold – mit glänzenden Zukunftsaussichten. Gleichzeitig steigt die Wut. In München werden seit Jahren immer wieder Autos einiger Immobilien- und Baufirmen von Unbekannten angezündet. Ein Zusammenhang mit den Mietpreisen? Möglich. Sind gierige Investoren und Vermieter tatsächlich die Hauptschuldigen?

Hier der komplette Artikel: https://www.br.de/nachrichten/wohnungsnot-wohnen-koennen-wir-uns-das-noch-leisten-104.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s