2017 Dezember

 

Dezember 2017

31.12.2017

Endlich ist 2017 vorbei. Für mich persönlich war es der Supergau schlechthin. Ich hoffe auf 2018. Und wünsche mir, dass ich in Ruhe wohnen kann. Eine neue, schnuckelige 2-Zi.-Wohnung (günstig muss sie sein) an einem idyllischen Ort. Mit viel grün, guter Infrastruktur. Das wärs.
https://twitter.com/Muschelschloss/status/947755563873701888

26.12.2017

Wundervolle Ruhe. Eine Wohltat.

Heute Hausputz (inkl. Fensterputzen). Hab ich auch noch nie an Weihnachten gemacht. Gibt ja immer Ausnahmen. Unglaublich, wie viel Staub u ganz feiner Sand bei mir in der Wohnung ist. Hoffe, dass die Paulaner-Baustelle ganz lange Ruhe gibt. Es ist so schön momentan.

 

23.12.2017 + 24.12.2017

Nur geschlafen. Ich war völlig fertig von den ständigen Erschütterungen der Baustelle und den ständigen Vibrationen durch den Schall in meiner Ruhe. Weihnachten hab ich so auch noch nie verbracht.

uiiiii … 🤩 Die haben sogar einen Stuhl vor die Baustelle gestellt damit man die Ruhe so richtig geniessen kann (sieht man auch im Video). Da freuen sich die Anwohner.

Endlich Ruhe! Ein paar Tage wenigstens. Kein Baulärm, keine Erschütterungen, keine Vibrationen in der Wohnung, kein Schall, kein Baulärm, kein Staub. Endlich! Ich werde mich ausruhen.

22.12.2017

Video von heute morgen – Gasofen vibriert. (Bitte Lautstärke aufdrehen!)

Ich habe Herzflattern. Mir ist übel. Diese Erschütterungen, die Vibrationen, den Schall in meiner Wohnung verspüre ich nun schon seit Monaten. Diese Vibrationen gehen durch den ganzen Körper. Ich kann es nicht mehr aushalten!!

https://youtu.be/0IdxGWBAvns

https://youtu.be/u3BB5UDi11U

https://youtu.be/NTSSFE6xB2c

Polizei München auf Twitter:

 

21.12.2017

Antwort vom Direktorium der Landeshauptstadt München auf meine Beschwerde-Email w. Schadstoffe/Altlasten und Staubbelastung (vom 19.12.2017) erhalten.

 

Ich dreh gleich durch!!

Der sichtbare Schall und die Vibrationen/Erschütterungen in meiner Wohnung. Es ist eine absolute Sauerei, dass dies von der Stadt München zugelassen wird.

Video vom 20.12.2017

Video vom 21.12.2017

Video vom 21.12.2017 (nach hinten raus)

 

Vibrationen in der Wohnung gehen weiter. Es ist furchtbar. Diese Erschütterungen, diese Beben fressen sich in den Körper. Mir wird davon übel. Seit Monaten ist das so mit den Erschütterungen. Der Baulärm ist momentan nicht mal so extrem. Aber der Schall ist das Schlimme.

 

 

Nun grünes Baustellenlicht – „Flutlicht“ (?!)

 

 

20.12.2017

 

 

Der sichtbare Schall und die Vibrationen/Erschütterungen in meiner Wohnung. Es ist eine absolute Sauerei das dies von der Stadt München zugelassen wird.

Mir gehts sehr schlecht.

 

 

 

19.12.2017

Heute habe ich deshalb eine Email an Oberbürgermeister Reiter geschrieben (mit Verteiler).

Meine Email-Rückantwort (von gestern) an den Bezirksausschuss 5 München Haidhausen-Au. Wobei „ein Witz“ noch untertrieben ist. Es ist eine Unverschämtheit, dass der Stadt München die Gesundheit der Bürger völlig unwichtig ist. Ist da alles mit rechten Dingen zugegangen? Ich kann es mir fast nicht mehr vorstellen.

 

 

 

Gestern Antwort vom Bezirksausschuss 5 München Haidhausen-Au erhalten. (Schon nach 6 Monaten Wartezeit)

BA 5 – Antwort auf meinen Antrag w. Schadstoffe –
vom Juni 2017

 

Öffentliche Sitzung Juli 2017 – Meine Bürgeranfrage „Paulaner Schadstoffe“

 

 

Meine Anfrage im Juni bezüglich Schadstoffe an die Leitung der Lokalbaukommission „Team 21“

bezüglich Schadstoffe. Diese wurde bis heute (19.12.2017) nicht beantwortet.

 

Ich kann alles belegen. Ich habe den kompletten Email-Verkehr. Bereits im Sept. 2016 habe ich die Stadt München, Lokalbaukommission auf die Missstände und #Staub-Belastung #Paulaner-Baustelle #BayerischeHausbau hingewiesen. Die Stadt hat sich nicht darum gekümmert. Anwohner haben über viele Monate den Staub und somit die #Schadstoffe/Altlasten eingeatmet. Nichts wurde zwischen August 2016 und Oktober 2016 bewässert. Ab Oktober wurde auch nicht immer bewässert, wenn Trockenheit und schönes Wetter war. Dies ist deutlich auf meinen Fotos im Blog zu sehen. Es wurden auch keine Erdwalle abgedeckt. Auch LKWs, die die Erde weggefahren haben waren nicht abgedeckt. Das ist auf meinen Fotos und Videos deutlich zu sehen.

 

 

Bei einem Nachbarn ist der Kristallleuchter von der Decke gefallen. Durch die Erschütterungen und Vibrationen in der Wohnung.

„Das fühlt sich immer an wie kleine Erdbeben“

 

15.12.2017

Heute Abend Ruhe. Kein Licht und keine Arbeiten.

Thema Fussgänger und Absicherung Baustelle. Typisch …  Fussgänger gehen am „Parkplatzrand“. Und dort ist nichts abgesichert für Autofahrer, die vorbei fahren. Das ist kein Gehweg. Und die Schilder die angebracht sind zeigen irgendwo hin – nur nicht da, wo sie eigentlich hinzeigen sollten. Nachts ist das recht gefährlich.

 

 

 

Mein Bericht – 2. Video (aufgenommen vom Balkon)

Es ist der absolute Wahnsinn. Hier ein Video von soeben. Nachbarin erzählt mir soeben, dass auf der anderen Seite (Baustelle Regerstr. Nockherberg) die riesigen Stahlträger in die Erde gerammt werden. Es ist unerträglich für uns Anwohner. Und keinen interessiert es. Wer hilft uns Anwohner?

Gestern Abend habe ich wieder einen Riss bei mir in der Wohnung gefunden. Dieses Mal am Türrahmen im Gang. Das Flutlicht der Paulaner-Brauerei war gestern Abend aus und so habe ich das erste Mal diesen Riss gesehen. Über die anderen feinen Haarrisse und „Rausgebröckeltes am Fenster“ hatte ich bereits im Juli (am 3. Juli 2017) berichtet.  Siehe: https://neubau-gebiet-am-nockherberg-chronik.com/2017/07/01/2017-juli/

 

Die Abendzeitung München berichtet heute über die Paulaner-Baustelle und unsere Situation:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.24-stunden-bau-belaestigung-paulanergelaende-am-nockherberg-nachts-auf-der-grossbaustelle.086afa67-aaef-40e9-8dcb-73e065e5814b.html

Heute morgen vor meinem Fenster

 

14.12.2017

seltsam. 🙂  Heute Abend ist es dunkel auf der Baustelle und keine Arbeiten.

Das Vibrieren in der Wohnung durch den Schall der Bauarbeiten ist unerträglich. Mir ist da jedes Mal total übel. Oft den ganzen Tag. Und heute geht das auch schon wieder die ganze Zeit.

Absicherung Baustelle kurz vor 17 Uhr

 

Absicherung am Bauzaun? So schauts da aus …

 

14.12.2017

heute Morgen Sturm:

13.12.2017

Daniel Bröckerhoff (ZDF-Journalist – heuteplus) schreibt: 

Die Stadt München genehmigt jetzt laut @Muschelschloss (das bin ich) 24-h-Baustellen – mitten in der Stadt. Ist das noch Gentrifizierung oder schon Lärm- und Lichtfolter? 

 

23:05 ein Video

Mir gehts gesundheitlich schlecht und ich kann nicht mehr.

Auf der Paulaner-Baustelle darf nun rund um die Uhr gebaut werden, also 24 Std./Tag.  Mehr dazu hier:

https://neubau-gebiet-am-nockherberg-chronik.com/2017/12/13/24stunden/

 

Merkblatt zum Schutz gegen Baulärm – Hier das PDF  Merkblatt_Baulärm – der Landeshauptstadt München

Wer Baustellen betreibt, hat nach § 22 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes in der Fassung vom 26. Sep- tember 2002 (BGBl. I S. 3830) dafür zu sorgen, dass

  1. Geräusche verhindert werden, die nach dem Stand der Technik vermeidbar sind, und
  2. Vorkehrungen getroffen werden, um die Ausbreitung unvermeidbarer Geräusche auf ein Mindest-maß zu beschränken

soweit dies erforderlich ist, um die Nachbarschaft vor erheblichen Belästigungen zu schützen.

Nachtzeit ist nach dieser Vorschrift die Zeit von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr. Die Bauherren, Bauunternehmer und Bauleiter haben die Pflicht, beim Betrieb von Baumaschinen auf die Einhaltung der Richtwerte zu achten. Unabhängig davon haben sie ferner die Pflicht, zu jeder Zeit vermeidbare Geräusche von Bauarbeiten zu verhindern (Art. 9 der Bayerischen Bauordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. August 2007, GVBl. S. 588).

Gesetzesverstöße können zu Zwangsmaßnahmen bis hin zur Stilllegung der Baustelle führen. Daneben kön- nen Bußgeldbescheide verhängt werden und in besonders schwerwiegenden Fällen Strafanzeigen wegen Körperverletzung erfolgen.

 

 

Ab 5:30 Uhr auch schon Lärm auf der Baustelle: Emsiges Arbeiten. Video ist von 06:20 (nicht von 6:40 Uhr) 

11.12.2017

Meine Wohnung vibriert.

08.12.2017

Yesss! 🤩
Offiziell bin ich nun die Mandantin von RA Bernd Vetter. https://t.co/kaODczVKkz
Ein großartiger Anwalt. Und ich freue mich! 😇 #Paulaner-Baustelle in #München ist für mich unerträglich.
7 Jahre Bauzeit halte ich nicht aus.#BayerischeHausbau https://t.co/knm9n0YNM8

— Muschelschloss 💈 (@Muschelschloss) 9. Dezember 2017

https://twitter.com/Muschelschloss/status/939512037553725440

Wikipedia: RA Bernd Vetter https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Vetter

Bernd Vetter > 1980 gründete er den Hamburger Mieterverein „Mieter helfen Mietern“ mit, dessen Vorstandssprecher er heute ist. Er ist Mitautor des Ratgebers „Mietrecht für Mieter“. http://www.herzvision.com/eckoldt&coll/Seiten/vetter.html 

07.12.2017
Nahles zur #Wohnungspolitik „..Was es bedeutet, wenn man sich in #München eine 3-Zi.-Wohnung für 1 Million Euro als Normalverdiener kaufen soll. Das ist irre …!“ https://youtu.be/XhPZADN3_9Y?t=12m20s

Ab Minute 12:20

 

Die Paulaner-Wohnungspreise wurden heute sogar beim Parteitag der SPD angesprochen. Ein Beispiel zur Frage, ob zum Thema Mieten und Wohnen schon genug getan wird. Das Beispiel diente dazu zu sagen: Nein.

Frau Burger nannte die Bayerische Hausbau im Zusammenhang mit Wohnungskauf > 100 qm für 1 Mio. Euro > kurze Zeit später wegen guter Nachfrage wurde der Preis von der Bayerischen Hausbau angehoben – um 15 Prozent. Für 85qm würden somit 1 Mio. Euro Kaufpreis fällig.

 

 

 

 

08.12.2017

„BR quer“ 07.12.2017

Video von heute Abend (06.12.2017): Blick in die Paulaner-Baustelle. Mein Wohnzimmer vibriert. Mein Magen mag das gar nicht. Übelkeit und flauer Magen sind dann die Folgen.

Der Staub ist nach wie vor unerträglich. Bin Allergiker. Wenn ich staubgesaugt habe und dann für 5 Minuten meine Wohnung durchlüfte, dann knirscht der Staub auf meinem Parkett. Seit Monaten atme ich diesen Dreck ein.

Nockherberg-Baustelle 04.12.2017

Nockherberg-Baustelle 04.12.2017

Nockherberg-Baustelle 04.12.2017

01.12.2017

Gemäß § 3 des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG) zählt auch Licht zu jenen Immissionen, welche unzulässige Nachteile oder Belästigungen für die Allgemeinheit oder die Nachbarschaft hervorrufen können.

 https://www.juraforum.de/lexikon/lichtimmissionen

Lichtschutz

Gemäß § 3 Abs. 2 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) gehört auch Licht zu den als Umwelteinwirkung erfassten Immissionen. Während des Baustellenbetriebs sind Belästigungen durch nächtliche Blendung (von z.B. Leuchtwerbung oder Strahler) zu vermeiden.
Die ‚Hinweise zur Messung und Beurteilung von Lichtimmissionen‘ (Beschluss des Länderausschusses für Immissionsschutz vom Mai 2000) beinhalten Vorgaben zur einheitlichen Messung und Beurteilung der Wirkung von Lichtimmissionen für den Vollzug des BImSchG.

anlage_zur_baugenehmigung_web_2017 (PDF)  München.de Rathaus – Anlage zur Baugenehmigung 2017
23:53 Uhr

Um 23:20 Uhr

https://twitter.com/Muschelschloss/status/936722750248574977

22:02

Frage mich ernsthaft …

21:30 Uhr  

Morgens um 7.30 Uhr – Betonmaschine macht sich vor meinem Fenster bereit. Diese Maschine presst Beton in die Seitenträger. Es ist laut und meine Wohnung vibriert.

DSCN1193

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s