München – Baulärm – Rechtliche Grundlage (inkl. Merkblatt – pdf)

München – Baulärm – Rechtliche Grundlage

Eine Baustelle soll möglichst schnell und effizient abgewickelt werden. Das ist mit Lärm verbunden, den Nachbarn und Anwohner oft als sehr belastend empfinden. Bis zu einem gewissen Grad ist Baulärm unvermeidbar. Bei berechtigten Beschwerden kann die Lokalbaukommission aber geeignete Maßnahmen treffen.

Rechtliche Grundlage

Der Gesetzgeber hat zum Schutz vor schädlichen Lärmimmissionen Vorschriften erlassen. Die wichtigste ist die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Schutz gegen Baulärm, kurz AVV Baulärm. Darin sind maximale Lärmwerte, so genannte Immissionsrichtwerte, festgesetzt. Diese hängen von der Tageszeit und dem Gebiet ab, in dem die Bauarbeiten stattfinden. So gelten in Gewerbe-, Wohn- und Mischgebieten unterschiedliche Grenzwerte. Die Lokalbaukommission gibt über deren Einstufung Auskunft. Besonders geschützt ist die Nachtzeit – von 20 Uhr abends bis 7 Uhr morgens sind geringere Lärmrichtwerte erlaubt als tagsüber. Ein generelles Verbot von Nachtarbeiten sieht die Vorschrift jedoch nicht vor.

Quelle: Stadt München 

Merkblatt der Stadt München zum Schutz gegen Baulärm

Gebiete, in denen vorwiegend Wohnungen untergebracht sind

Tagsüber: 55 dB(A) – Nachts: 35 dB (A) 

Nachtzeit ist nach dieser Vorschrift die Zeit von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr. Die Bauherren, Bauunternehmer und Bauleiter haben die Pflicht, beim Betrieb von Baumaschinen auf die Einhaltung der Richtwerte zu achten. Unabhängig davon haben sie ferner die Pflicht, zu jeder Zeit vermeidbare Geräusche von Bauarbeiten zu verhindern (Art. 9 der Bayerischen Bauordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. August 2007, GVBl. S. 588).

merkblatt_baulaerm_0513-page-001

Quelle Merkblatt – PDF zum Download – Stadt München  – Weitere Infos zum Thema Baulärm in München 

Quelle: Stadt München > (PDF-Download)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s