2017 Januar bis März

Von Januar 2017 bis März 2017 wurden „nur“ Erdarbeiten durchgeführt.

DSCN0128DSCN0127DSCN0126DSCN0125DSCN0124DSCN0120DSCN0119DSCN0117DSCN0116DSCN0115DSCN0114DSCN0112DSCN0130DSCN0131DSCN0132DSCN0133DSCN0134DSCN0135DSCN0136DSCN0143DSCN0144DSCN0145DSCN0146DSCN0147DSCN0157DSCN0156DSCN0155DSCN0154DSCN0153DSCN0152DSCN0151DSCN0150DSCN0149P1020024P1020023P1020022P1020021P1020020P1020019

 

Die Münchner Abendzeitung berichtet am 24.03.2017 über die Falkenstraße

Simulationen zeigen NeubauHäuser auf dem Paulaner-Areal: So wird die neue Au

Die Gebäude werden nicht in Weiß gehalten, sondern sollen zur Falkenstraße hin einen sandfarbenen Anstrich erhalten. „Als Reminiszenz an die Ziegelbauten der alten Münchner Brauereien“, wie es in einer Mitteilung der Hausbau heißt, „wird der Sockel des Gebäudeensembles durch dunkel getönte Klinkerriemchen gestaltet“. Darauf hätten sich die Architekten mit Vertretern der Stadt, des Bezirksausschusses und der Bayerischen Hausbau geeinigt.

Weitere Details der Gestaltung – wie die zum Innenhof und zum Mühlbach gerichteten Fassaden – wurden noch nicht bekannt gegeben. Klar ist aber: Aus den nach hinten ausgerichteten Wohnungen soll ein freier Blick auf den Bach möglich sein.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.simulationen-zeigen-neubau-haeuser-auf-dem-paulaner-areal-so-wird-die-neue-au.cc76ef51-63ae-4859-a136-2886508b95e4.html

 

 

Die Münchner Abendzeitung berichtet am 27.03.2017

Au verändert ihr GesichtPaulanergebäude wird abgerissen: Das Ende des Bier-Viertels

Die Au verändert ihr Gesicht: Nachdem Paulaner 2016 seine Bierproduktion ganz aus der Au abgezogen hat, werden die Brauerei-Gebäude abgerissen. Ab Frühjahr 2018 sollen neue Wohnungen entstehen.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.au-veraendert-ihr-gesicht-paulandergebaeude-wird-abgerissen-das-ende-des-bier-viertels.a1bbe4fa-5763-4557-a7dc-61fe5a538cf2.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: